Local Patient Safety Officer AUT (m/w/d)

Posted 25 May 2022

Wien, Wien - Austria

Req Id 247712

Details

 

Eine Karriere in unserem Unternehmen ist bereichernd: Unsere rund 60.300 Mitarbeiter verschieben täglich mit bahnbrechendem Fortschritt in den Bereichen Healthcare, Life Science und Electronics die Grenzen des Machbaren. Das ermöglicht es uns, das Leben aller mit unseren hochwertigen Produkten besser zu machen. Das ist es, was wir seit mehr als 350 Jahren mit leidenschaftlicher Neugier tun.

 

Gemeinsam für Patienten wollen wir in unserem Unternehmensbereich Healthcare dazu beitragen, Leben zu schaffen, zu verbessern und zu verlängern – das ist unser Daseinszweck. Wir entwickeln Medikamente, intelligente Geräte und innovative Technologien in Therapiegebieten wie der Onkologie, Neurologie und Fruchtbarkeit. Unsere Teams auf 6 Kontinenten arbeiten mit Leidenschaft und unablässiger Neugier zusammen, um Patientinnen und Patienten in jeder Lebensphase zu unterstützen. Verstärken Sie unser Healthcare-Team und werden Sie Teil einer vielfältigen, integrativen und flexiblen Arbeitskultur und profitieren Sie von hervorragenden Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung sowie internationalen Karrierechancen.

 


Ihre Aufgaben:

Zur Verstärkung unseres Patient Safety Centers (PSC) DACH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Local Patient Safety Officer (LPSO) für unser DACH Team mit Schwerpunkt Österreich und Deutschland, sowie Unterstützung Schweiz (m/w/divers).

Als LPSO sind Sie direkt verantwortlich für die Durchführung aller Pharmakovigilanzaufgaben (ICSR management inklusive submission, Signalmanagement, Rekonzilierung, Literatur- und Websitesuche, PV Training, Pflege Local PV File) in DACH Schwerpunkt Österreich und Deutschland.

 

Ihre Tätigkeit erfordert die eigenständige enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit internen Partnern (z.B. Medical Information, Qualitätssicherung), um sicherzustellen, dass die erforderlichen Meldewege und-Prozesse vorhanden sind, sowie die Verfolgung der Aktivitäten zu Patientendatenerfassungssystemen (PDCS).

 

Was Sie mitbringen:

•Apotheker/in oder Abschuss in Life Sciences oder Medizinische/r Dokumentar/in oder examinierte/r Krankenschwester/ -pfleger

•≥3 Jahre Erfahrung in der Pharmakovigilanz, Kenntnisse in Clinical Trial Safety von Vorteil

•Erfahrung mit dem Arbeiten unter EU-GVP Richtlinien und Schweizer Vigilance Vorschriften. Weitere GCP und GxP Kenntnisse sind ein Plus

•Sie arbeiten team- und lösungsorientiert und sind in der Lage, pragmatische Lösungen für komplexe Fragestellungen zu finden

 

 

Das Jahresgehalt ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Vorerfahrung, das Gehaltsband für diese Position startet ab 62.000€.


Was wir bieten: Wir sind neugierige Köpfe mit vielfältigen Hintergründen, Perspektiven und Lebenserfahrungen.
Wir begrüßen Vielfalt in all ihren Facetten. In ihr sehen wir die Triebfeder für Leistung, Innovationen und menschlichen Fortschritt. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Kunden, Patienten und unsere vielschichtige Belegschaft. Diese Vielfalt stärkt unsere Führungsrolle in Wissenschaft und Technologie.
Wir wollen Teilhabe und Chancen für alle schaffen und Sie darin bestärken, Ihre Ambitionen zu verwirklichen. Unsere breit gefächerten Geschäftsbereiche eröffnen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung, um neue Horizonte zu erschließen.
Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft und gestalten Sie mit uns eine inklusive Kultur, in der sich alle zugehörig fühlen, die für Millionen Menschen Entscheidendes bewirkt und allen die Möglichkeit gibt, ihrer Neugier zu entfalten!

Neugierig geworden? Mehr Informationen und offene Stellen finden Sie auf unserer Bewerbungsplattform https://jobs.vibrantm.com
Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, was Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion für uns bedeuten, besuchen Sie https://www.merckgroup.com/en/company/press-positions.html

Apply Now